Archive for Suspekt!

Eylandt Recherche

Duisburg ist Schauplatz des bald in die Kinos kommenden Films Eylandt Recherche und auch wenn ich mich sonst nicht für Kinofilme interessiere, hat das natürlich meine Aufmerksamkeit geweckt… ob es dann tatsächlich eine sachliche Doku oder doch nur blairwitchlike ist, wird dann wohl nur der 6. November zeigen, wenn das im Kino läuft…
Erste Meinungen dazu kann man auch im Blog des Filmemachers nachlesen, die für mich fast schon auf “Totalen Mist” schließen lassen, denn eine seriöse - selbst wenn sie etwas aufgepeppt ist - Dokumentation würde ja wohl keine solche Kritik bekommen. Auch im Trailer der Satz “Wer würde schon einen Super-8-Film fälschen?” überzeugt doch nicht wirklich… was heutzutage alles gefälscht wird…

Aber eins haben die Macher schonmal mit ihrer Marketingstrategie bewirkt: Ich überlege tatsächlich nach langen Jahren mal wieder ins Kino zu gehen. Bin auf jeden Fall schon gespannt, was diese Duisburger so alles erlebt haben.

Kommentare

Hol das Stöckchen

Da ich ja im Urlaub war, fange ich das Stöckchen vom Roger nun erst verspätet auf. Ich zitiere: Ein Stöckchen, mit 41 Fragen, die allesamt nur mit einem Wort beantwortet werden dürfen. Auweia… keine leichte Aufgabe!

1. Wo ist Dein Handy? - Handy?
2. Dein Partner? - Bett
3. Deine Haare? - Nass
4. Deine Mama? - Beleidigt
5. Dein Papa? - Sportlich
6. Lieblingsgegenstand? - PC
7. Dein Traum von letzter Nacht? - Öh?
8. Dein Lieblingsgetränk? - Multivitaminsaft
9. Dein Traumauto? - Polo
10. Der Raum, in dem Du Dich befindest? - PC-Zimmer
11. Dein(e) Ex? - Musikalisch
12. Deine Angst? - Zahnarzt
13. Was möchtest Du in 10 Jahren sein? - Mama
14. Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend? - PC
15. Was bist Du nicht? - Verkaufstalent
16. Das letzte was Du getan hast? - Geradelt
17. Was trägst Du? - Morgensportkleidung
18. Dein Lieblingsbuch? - DSA
19. Das letzte, was Du gegessen hast? - Wiener-Festtagssuppe
20. Dein Leben? - Leben?
21. Deine Stimmung? - unruhig
22. Deine Freunde? - Schlafen
23. Woran denkst Du gerade? - Arbeit
24. Was machst Du gerade? - bloggen
25. Dein Sommer? - Kurz
26. Was läuft in Deinem TV? - Doku
27. Wann hast Du das letzte Mal gelacht? - Gestern
28. Das letzte Mal geweint? - Letztens
29. Schule? - Gymnasium
30. Was hörst Du gerade? - PC-Rauschen
31. Liebste Wochenendbeschäftigung? - 24-Std-Dauerzocken
32. Traumjob? - Schafhirtin
33. Dein Computer? - Toll!
34. Außerhalb Deines Fensters? - Sonnenschein
35. Bier? - Nö
36. Mexikanisches Essen? - Fajita!!!
37. Winter? - Lang
38. Religion? - Papier
39. Urlaub? - Vorbei
40. Auf Deinem Bett? - Kuschelkissen
41. Liebe? - Schön.

Das Stöckchen geht weiter an Frau Schmitz (damit sie mal wieder etwas schreibt) und LocaLola (damit sie mal nicht über die Rechten schreibt).

Kommentare (6)

Programmieren an Randgruppen - oder - tina.php

Am Wochenende hatte ich spontan beschlossen, etwas PHP zu lernen. Genauso spontan hatte ich damals (1997) beschlossen, HTML zu lernen und das hat schließlich auch ganz gut funktioniert. Natürlich sind das zwei grundsätzlich unterschiedliche Sachen, aber man darf ja schließlich hoffen.
Damals hatte ich mir Self-HTML angesehen und teilweise Sachen einfach erstmal abgetippt. Den ersten Erfolg feierte ich dann, als ich - nachdem ich brav <title>Tinas Homepage</title> eingetippt hatte - das erst Mal MEINE Seite im Internet gesehen habe. Hello-World-Feeling eben.
Mit dieser positiven Erinnerung las ich also erstmal nach, dass man quasi auf dem eigenen Rechner einen Webserver einrichten muss, damit man anschließend unter localhost darauf zugreifen kann. Kinderspiel! Ich installierte fix das dazu nötige Programm und machte mich dann an den ersten Schritt:
Mit einer Datei abfragen, ob das ganze funktioniert - sprich: gucken, ob php jetzt ausgeführt wird. phpinfo.php erstellt, aufgerufen, nix. Hmm… da sollten eigentlich so Tabellen kommen. Aber nix. Keine Fehlermeldung. Nix.

Ich versuchte dann das Ganze neu zu starten und bekam dann eine Fehlermeldung, dass Port 80 nicht genutzt werden kann. Na klasse… wieder so ein f**** Vista-Problem? FAQ gewälzt… und was ist schuld?

SKYPE! Die erste Checkbox im Bild oben ist standardmäßig aktiviert. Also ich das Teil erstmal deaktiviert und sofort funktionierte PHP nun einwandfrei… Danach hatte ich dann schon fast keine Lust mehr.

Mal sehen, ob ich noch was vorzeigbares auf die Reihe bekomme ;)

Kommentare (6)

Ich steh in Google…

… und muss auch mal wieder was schreiben. Was könnte sich also besser eignen, als die kuriosesten Suchanfragen aus Google, die ich jetzt schon zwei Monate vernachlässigt habe? Klarer “Sieger” mit den mit Abstand meisten Suchanfragen ist übrigens die “Bodenhansa“.

>> tinakannmehr
Jepp,vorallemkanntinaleerzeichen

>> “google milch”
Wusste ich doch!

>> hat ein huhn schamlippen
Eigentlich wollte ich ja keine S-Wörter mehr posten, aber das war es mir jetzt wert.

>> www. haus - latina.de
Dieser Suchende beherrscht wenigstens die Leerzeichen. Auch wenn sie hier fast inflationär verwendet werden.

>> “später neu starten” loswerden
Einfach jetzt neustarten ;)

>> amazon marienkäfer sitzend
Neben der “Google Milch” gibt es eben auch den “Amazon Marienkäfer”. Erinnert mich an Volker Pispers mit seinen werbegesponsorten Schulen… die “Aldi Gesamtschule”, “Benetton Gymnasium” etc. (”Sie lachen! real-Schulen gibt es schon.”

>> autos selber ausdrucken aus papier
Das nenne ich doch mal ein echtes Self-Made-Auto!

>> benachrichtigung an kollegen für neue handynummer
Schreib doch mal wieder einen Brief!

>> blinkender aschenbecherer
<blink></blink>

>> cd laufwerk öffnen unter vista
Also… das ist jetzt etwas kompliziert. Da gibt es einen Knopf, also eine leichte Erhebung, die reingedrückt werden kann. Das Ganze liegt meistens dicht unter der eigentlichen CD-Schublade, rechts. Man nimmt dann seinen Finger (Achtung, nicht den wireless finger) und drückt diese Erhebung behutsam ein. Anschließend öffnet sich, wie durch ein Wunder, der Schacht. Ich weiß, hört sich nicht leicht an und war damals unter Win XP auch viel besser… aber was will man machen?

>> deine mudder zeigt dir nun
… wie man ein Spiegelei brät?

>> gebet für lottogewinn
:D :D :D

>> geschichte über schwarze kuschelschafe
Habe leider gerade nur die für weiße Kuschelschafe da :(

>> kann man den pc wo ich dran bin so machen das wen der aus ist meine mutter nicht ins internet kann

Ich sag’s nur ungern, aber wenn der PC aus ist, dann kann niemand ins Internet.

>> leckerer hauptgang steck
?!

>> mein pc piept plötzlich und ich kann für einen moment nichts machen
Das ist immer der Anfang vom Ende. Immer.

>> qwertzuiopü
Gib’s zu: Das ist eigentlich dein Passwort - du hast nur das falsche Feld erwischt!

>> suche tina aus oberhausen
Gefunden! Aber ein Nachname wäre sicher nicht sooo schlecht.

>> tina die erste
Königin Tina von Duisburg, die erste, bitte.

>> witzige sehnenscheiden
Ich habe bisher nur ernste Sehnenscheiden kennengelernt.

>> wuff ich bin ein hundetest
Miau, du bist verrückt.

>> singleplayer rollenspiel wie wow

Kommentare (4)

Frohmut

Heute konnte man direkt im Innenhof des Gebäudekomplexes, wo sich auch unsere Firma befindet, emsiges Treiben beobachten. Einige Männer bauten dort Theken, Stehtische und Sonnen/Regenschirme auf und sperrten den ganzen Bereich mit Zäunen ab. Da der Innenhof gleichzeitig auch Durchgang von der Hafenpromenade zum Philosophenweg ist und auch meine Kollegen und ich beim Verlassen des Büros dort durch mussten, wurden wir des öfteren schief beäugt, aber dann kam der Knaller! Man drohte, das Fahrrad, was im Innenhof ordnungsgemäß im Fahrradständer abgestellt war, mit Gewalt zu entfernen. Und dass, ohne z.B. schon einen Tag vorher einen Hinweiszettel aufzuhängen. Die hätten jedenfalls ohne Bedenken den Bolzenschneider rausgeholt - beschwichtigenderweise muss man dazu aber sagen, dass sie gleichzeitig in dem Satz mit “Bolzenschneider” auch “Schadensersatz” erwähnten. Immerhin!

Sehr schön war auch das angelieferte Klohäuschenhaus. Das Motto der Firma: Sei froh, komm auf’s Klo! (Auf dem Bild leider nicht so gut zu lesen) Na, wenn das mal keine Ansage ist! Zunächst kam dann aber erstmal der Regen statt Frohmut…

Kommentare (2)

Ich steh in Google…

Bevor der Juli jetzt auch schon rum ist, muss ich ja noch die kuriosesten Suchanfragen von Google zu meinem Blog posten… der ein oder andere hat ja schon drauf gewartet ;)

>> hey dat is lecker

Is dat so?

>> “firefox funktioniert nicht mehr” vista immer wieder

Vista funktioniert immer wieder? Ich bin ja auch immer froh, wenn es läuft…

>> “neue jahr reinrutscht”

Aber sowas von! Und das mitten im Sommer.

>> alter rechner treiber installieren ja oder nein

Willst du mit mir gehen? Kreuze an… ja… nein… vielleicht…

>> bottrop taschen zipfel

Geh’se nach Bottrop… ach ne, das hatten wir ja schon mal…

>> frau milchmaschine

Da bin ich ja froh, dass ich eine Bio-Kuh bin…

>> geräusch aus dem motor vom vw polo

Bruuuummm, bruuuummm… oder wie der liebe Admin sicher sagen würde: “Ich brauche mehr Details!”

>> hier meine handynummer

Danke! Wollte ich immer schon haben.

>> meine frau hat meinen computer geschrottet

… zum xten Male…. KEINEN, NICHTS UND NIEMANDEN, AN SEINEN RECHNER LASSEN!!!

>> meine laptoptastatur läuft langsam

Dass sie überhaupt läuft… meine ist noch im Krabbelalter.

>> mikrowellenpopcorn in der pfanne

Das ist ja wie Backofenpommes in der Friteuse?!

>> männer die nichts trinken sind mir suspekt

Männer, wenn ich nichts trinke, sind MIR suspekt.

>> spülmaschinenmonster

Klauen die wie die Waschmaschinenmonster auch Socken?

>> wie erkenne ich einen mini yorkshire terrier

Am Frauchen. Wenn die eine Louis Dingsbumsprollo Tasche dabei hat, dann ist es so ein Terrier.

>> wie gewinne ich im lotto

DAS, mein lieber Google-Nutzer, wüsste ich auch nur zu gern. Aber ich rate einfach mal: Wenn man alle Zahlen richtig tippt?

Und ich hab leider soooo viele Suchanfragen zu unschönen Themen… Ihr Leute da draußen seid echt pervers!

Kommentare (2)

Ich steh in Google, also bin ich - auch im Mai.

Der Juni kam für mich so überraschend wie die ersten Schneeflocken für ein junges Reh. Aber bevor ich jetzt hier poetisch werde, hier einfach die kuriosesten Suchanfragen aus Google, die zu meinem Blog führten, für den Monat Mai. Wie immer habe ich die bösen S-, P- und F-Wörter gestrichen….

>> keine mails drucken

Na also, da hat doch schon der erste dazugelernt!

>> warum-liegt-hier-eigentlich-heu

Das sieht nicht nach Heu aus, sondern nach einem Haufen Bindestriche.

>> “also” site:.de

Also… du bist komisch.

>> “firefox funktioniert nicht mehr” windows kann online

Puh, dann ist zum Glück das Internet doch nicht so ganz kaputt.

>> “käse ohne käse “

Ganz ehrlich: Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Wäre mit Sicherheit auch eine Top-Erfindung.

>> ab welchen lottogewinn muss ich nicht mehr arbeiten

‘N flotter Dreier reicht da wohl nicht.

>> automensch zeichentrick

Hm?

>> bäm ae

Ja, sauber! *g*

>> dein pc

Deine Mudda?

>> erstochene zwerge

Erstochene Orks sind mir ehrlich gesagt lieber…

>> extrembügeln wer hats erfunden

Die Schweizer. Die erfinden doch alles, nicht?

>> für gutes wetter beten

Wer hier ein gutes Gebet kennt, kann es gerne in den Kommentaren posten. Bräuchte ich jedenfalls auch für die nächsten zwei Wochen.

>> gewinne ich heute im lotto

Wenn nicht, kannst du ja immer noch für gutes Wetter beten.

>> na, wenn das so ist, dann steck ich mir doch den stift hinters ohr

:D “Jack?” “Was ist?” “Och, ich sag einfach gern ‘Jack’…”

>> tragbares gefängnis

Nennt sich auch Keuschheitsgürtel, oder?

>> was bedeutet ein stinkefinger zwerg im garten

Dass der Besitzer keine Nachbarn mag?

>> spargel im handgepäck

Oh, ganz kritische Sache. Spargel hat ja einen sehr hohen Wasseranteil… oder sagt bloß, ihr habt noch nie von den berüchtigten Spargel-Bomben gehört?

>> spargelanbau im 3. reich

Ich sag’s ja…

Jetzt muss ich aber ab zur Arbeit. Schließlich müssen noch eine Menge Fliegen getötet werden.

Kommentare (4)

Elektronische Zigarrette

Manche Produktdesigner müssen einfach auf Drogen sein. Anders kann ich mir das beispielsweise bei dem folgenden Produkt nicht vorstellen…

Gefunden im IWantOneOfThose.com-Shop

Kommentare (2)

Ich steh in Google, also bin ich VII

Fast vergessen… die Suchanfragen der Suchmaschine Google, die zu meinem Blog führten im Zeitraum vom 01.04. - 30.04.2008:

>> schöne ohren

Ja, gell?

>> “drecks edekabank”

Wenn Comet eine Bank hätte, wäre die sicher schon abgelaufen.

>> 100 sachen die nerven

… auf meinem Blog krieg ich die bestimmt zusammen.

>> anneke holle

Das heißt “anneke fiona“.

>> autoreparatur auto zur seite kippen

Frei nach Henning: wir machen Ihr Auto meer gans (als andere).

>> bluescreen ganzer raum

Zum Glück ist meiner immer nur auf den Bildschirm beschränkt.

>> die erklärung für kurbel

Im Zweifelsfall immer Dingenskirchen.

>> fremder, ich kann bügeln

Öh?! Respekt!

>> google zeigt mir also bin ich

Google zeigt dir?

>> hans der kein käse mochte

Angenehm! Ich bin Tina, die kein Käse mag.

>> kann mein pc reden

Die Stimmen kommen aus deinem Kopf.

>> la martina queens echt ?

Ich versteh nur Martinsgans….

>> liste p-wörter

Ich mag die S-Wörter lieber.

>> mann im bikinioberteil

Muss ich nicht haben…

>> tina und henning

Hmm… eigentlich hab ich doch schon was mit Herrn Eckhard!

>> tina ist so doof

Das ist jetzt aber gemein!

>> wieviel ist ein dreier im lotto

Das sind 3 richtige Zahlen. Und meist leider nur 10 Euro oder so…

>> bindestrich oder minus bei ebay

Kommt drauf an, ob du Klugscheisser bist oder nicht.

>> kennwortrücksetzdiskette vista nicht erstellt

Tja… dann hoffe ich, du hast dir das Passwort gemerkt…

>> komposita über wenn ich mich verlieben

Und nen Duden wenn du dich verschreiben?

>> schließlich kenn ich mich hier aus

Heimlich Navi benutzt, was?

>> wow studienabbruch

Diplomierte Goldfarmer soll es ja auch geben…

Kommentare (2)

Wusstet Ihr eigentlich…

… dass 2008 das Jahr der Kartoffel ist?

Kommentare (1)

« Previous entries · Next entries »