Archive for Suspekt!

Hirnfraß

WTF?

Kommentare (4)

Restlos-Ausschab-Löffel!

Heute per Newsletter bekommen:

Finden Sie einen Namen für ein neues Produkt …
… und gewinnen Sie 500 Euro!
Kennen Sie diesen frustrierenden Augenblick, wenn Sie beim Frühstück mit Messer oder Löffel in Ihrem Nougatcreme-Glas herumkratzen, aber den Rest einfach nicht aus den Winkeln des Glases kriegen?
Das Elend hat ein Ende! Die Firma Zielonka Wohnen & Leben GmbH hat ein „Ding“ entwickelt, mit dem sich alle möglichen und unmöglichen Gläser restlos ausschaben lassen. Das einzige Problem: Das Produkt hat noch keinen Namen … Gemeinsam mit der Werbeagentur 3-iQ hat Zielonka ein Preisgeld für den Namen ausgeschrie-ben. Also – überlegen Sie mal! Es winken 500 Euro!
Alle Informationen finden Sie hier:
http://www.damk.de/news/einzelansicht-der-news/article/finden-sie-einen-namen-fuer-ein-neues-produkt.html

Für mich auf jeden Fall wieder etwas aus der Kategorie “Dinge, die die Welt nicht braucht”… aber gut, es soll ja den ein oder anderen Nutella-Löffler geben, der bestimmt kein Milligramm in dem Glas lassen will. Und wie nennen wir das tolle Produkt nun? Röffel? :D

Kommentare (7)

“Did you try to…”

Da hat sich doch unsere IT glatt einen Aprilscherz erlaubt!

So war dann heute morgen Google.de nicht erreichbar - und nur ein Link auf “Mehr” (der auf unsere Firmenseite führte) verriet, dass unsere Abteilung dahintersteckte.

Kommentare (2)

Feierlich

Seit einigen Tagen schwirrt ein Gedanke in meinem Kopf umher: “Wie ziehe ich mich feierlich an?”

Als ich an Weihnachten bei meinem Vater war, sagte er, dass zu einer im Februar stattfindenden Feier festliche Kleidung erwünscht sei. Es gingen auch Jeans, aber - so schob seine Frau nach - lieber wäre ihnen etwas festliches. Und das ist auch nur allzu verständlich, denn es ist die silberne Hochzeit der zwei.
(Und wer hier kurz nachrechnet und mein Alter kennt, dem sei hier kurz gesagt, dass meine Eltern seit ich klein war geschieden sind - nur um das Nachfragen zu vermeiden ;) )
Ich will ihnen also gerne den Gefallen tun, zumindest drüber nachdenken, was man anziehen KÖNNTE, bevor ich dann doch im Notfall auf eine Jeans zurückgreife (und vermutlich alle anderen um mich herum Glamour pur versprühen und ich am liebsten im Boden versinken würde). Vielleicht sollte ich dazu auch noch sagen, dass Papa und seine Frau schon “immer” in einem Tanzverein waren und da natürlich schicke Kleidung ebenfalls ein Thema ist.

Männer haben es jedenfalls einfach. Die ziehen einen Anzug an und müssen dann vielleicht noch entscheiden, ob sie einen kecken Dreitagebart stehen lassen, mit oder ohne Krawatte erscheinen oder gar zur Fliege greifen. Ok, auf die Schuhe sollten sie noch achten. Springerstiefel zum Anzug sind möglicherweise auch nicht der Hit.

Und wir Frauen… *seufz*…. Ich hab’s eh schon nicht mit Klamotten und Schuhen. Röcke trage ich schonmal gar nicht, viel zu unbequem für meine Sitzgewohnheiten (die ich dann bei Festlichkeiten auch noch anpassen müsste). Also fällt mir jetzt nur noch so eine Art Hosenanzug ein, was mir persönlich aber zu geschäftlich und zu verkleidet ist.

Einfach schwarze Hose, weiße Bluse? Zu trivial und selbst dann bleibt ja die Frage, welche Schuhe. Zumal mein Vater mich sicher wie an seinem 60ten Geburtstag zu einem Tänzchen auffordern wird. War das peinlich! Ich kann nämlich überhaupt nicht tanzen! Ich bin meinem Vater ständig auf die Füße getreten… Er hat zwar gesagt, war ok. Aber ich glaube, er findet es seltsam, dass ich mit 30 Jahren nicht tanzen kann… nichtmal nen Walzer oder so. Aber zurück zum Thema. Schuhe mit denen ich vielleicht tanzen kann, wenn ich müsste. Alternativ könnte man auch Schuhe wählen, die das Tanzen unmöglich machen… Ich hätte ja gerne getanzt, aber die Schuhe…. Kann man nix machen!

Und bestimmt kommen alle Frauen mit Rock/Kleid! Und nur seine Tocher wird eine Hose tragen. Ich brauch einen Rock. Allein schon, damit ich unauffällig im Weibsgetümmel agieren kann. Dass ich sowas mal sagen würde! Ich brauch einen Rock. Unglaublich. Und ich brauch ein Oberteil, Schuhe und eine dazu passende Handtasche. Ich.

Vielleicht kann ich das Ganze ja auch unter dem Punkt LARP sehen. Eine Art Tavernen-Con nur halt im Kleingartenvereinshaus und ohne Orks und Elfen. Ich kann mich verkleiden und einen Char spielen - ich kann mir sogar noch einen Charakterbogen in die Tasche stecken, sollte ein Spielleiter auftauchen und danach fragen. Ich werde zwar von meiner Bogenschützinnengewandung absehen müssen, fürchte ich, aber irgendwie macht es die Sache jetzt interessanter für mich ;)

Kommentare (10)

Und nochmal Google

Eigentlich hatte ich mir ja fast schon vorgenommen, die Google-Suchen nicht mehr zu posten, weil einfach zu viel perverser Dreck dabei ist und ich mich fast schon beim Lesen für manche Nutzer fremdschämen muss. Aber irgendwie war die Neugier dann doch größer… Tja und wieder war jede Menge Müll dabei. Aber immerhin auch wieder ein paar lustige, die ich dann doch keinem vorenthalten möchte! Hier also das Best-of-November:

>> bäm ae bäm ae
Bäm AE ist immer gut! Und doppelt bämmt besser!

>> kuriose suchanfragen
Und dieser Leser ist immerhin auch fast 6 Minuten auf meinem Blog geblieben! Was immerhin fast 6 Minuten länger ist, als alle anderen 600, die im November auf meinem Blog via Google waren.

>> bauen aus holz mit einer kurbel
Ja, was denn?

>> coole handynummern beispiele
0815/4711 fänd ich super :)

>> darf eine firma beim restaurieren viel dreck für dir mieter machen
Wie wäre es mit Mir-Minderung?

>> eszet zielgruppe
Schokoscheiben-auf-Brötchen-Möger!

>> gekurbelter weihnachtskranz
Hmmm.. nicht alle Sachen werden durch eine Kurbel besser… Oder für die Abenteurer unter uns: “Das wird so nicht funktionieren.”

>> mikrowellenpopcorn pfanne
Letztens gab es ja schon die Backofenpommes für die Friteuse…

>> suche männer hosenanzüge bügeln
Ich auch! Bitte melden.

>> wann sage ich früher oder damals?
Wenn etwas in der Vergangenheit liegt?

>> weihnachtsbart download kostenlos
Hast du denn auch einen Wattedrucker?

>> wer kennt diese rufnummer 0171
Die ist so eindeutig, die MUSS man kennen.

>> wir möchten bedürftigen lebensmittel schenken.was?
Da fragt mal bei Edeka nach - die lieben schließlich Lebensmittel.

>> wo bekomme ich spargeln im november
In Peru. Oder in der Tiefkühltruhe ;)

>> πρωταθλητης
Wtf? Wieso bekomme ich bei einem cyrillischen (?) Suchwort ein Ergebnis? (scheint übrigens griechisch zu sein und “Champion” zu heißen)

>> www.queen-pizza.de
*g* www.Queen-Pizza-ohne-Käse.de aber bitte :)

>> wie schreibe ich längs streifen
Hmm… anders als Querstreifen - nehm ich an.

>> schließlich ist damals auch nciht passiert
DAMALS, meine jungen Freunde, war ja auch alles besser.

>> pc piepst wie verrückt
Ähm, dann hol mal die kleine Wüstenrennmaus aus dem Gehäuse!

>> ich stehe auf deine geld
Kapitalist!

>> arzt als witzige plastikfigur
Das ist nicht witzig! Das ist … beängstigend.

>> Äh
Gutes Schlußwort :)

Kommentare (4)

Umlaute

Als ich mal in einem spanischen Internetcafé E-Mails geschrieben habe, ist es mir besonders aufgefallen: Wie viele Umlaute die deutsche Sprache doch enthält. Denn wenn man erstmal ungewohnterweise statt einen ä ein ae usw tippen muss, hakt es beim flüssigen Tippen doch etwas. Aber immer wieder finde ich in vielen Texten einen Mix … und das mag die Tina gar nicht. Z.B.:


(Auszug aus dem Attac-Newsletter)

Kommentare

Oldschool Sims

Vermutlich durch etwas Langeweile getrieben, habe ich mir das Original “Die Sims” Spiel mal wieder installiert - zum einen, um zu sehen, ob das ohne große Anpassungen unter Vista läuft und zum anderen, weil ich einfach nochmal reinschauen wollte, nachdem ich das Promotion Video zum kommenden Werk “The Sims 3″ angesehen hatte.

Ich installierte also fix die Original-Version ohne irgendwelche Addons und startete das Spiel. Von früher war ich eine Ladezeit von ca. 5 Minuten gewöhnt (was echt schon ein Grund war, das Spiel erst gar nicht zu spielen). Und dann die Überraschung: Der Ladescreen war kaum erschienen und schon war er auch wieder fort und die Nachbarschaft geladen! Genauso schnell ging das Laden der einzelnen Familien und der Wechsel der Häuser, was sonst eine echte Spiel- und Spaßbremse war. Unglaublich, wie performant das mit der heutigen Rechnerleistung läuft. Leider wird es natürlich mit Sims 3 wieder so sein wie damals… falls ich es also spielen sollte, kann ich mich also wieder auf irre Ladezeiten freuen…

Kommentare (3)

Schöpfungsgeschichte

Das Loth hat sich jetzt beim Bio-Abo zu mir gesellt und sogleich muss man dann Spott von Kollegen ernten, dass Bio ja sowieso totaler Mist ist und gesund essen ist sowas von out! Daher hier diese kleine Geschichte:

Die etwas andere Schöpfungsgeschichte

Am Anfang bedeckte Gott die Erde mit Brokkoli, Blumenkohl und Spinat, grünen, gelben und roten Gemüsesorte aller Art,

auf dass Mann und Frau lange und gesund leben konnten.

Und Satan schuf Mövenpick und Bahlsen. Und er fragte: ” Noch ein paar heiße Kirschen zum Eis?”

Und der Mann antwortete: “Gerne” und die Frau fügte hinzu:” Mir  bitte noch eine heiße Waffel mit Sahne dazu.”

Und so gewannen sie je fünf Kilo.

Und Gott schuf den Joghurt, um der Frau jene Figur zu erhalten, die der Mann so liebte.

Und Satan brachte das weiße Mehl aus dem Weizen und den Zucker aus der Rübe und kombinierte sie.

Und die Frau änderte ihre Konfektionsgröße von 38 auf 46.

Also sagte Gott: ” Versucht doch mal meinen frischen Gartensalat.”

Und der Teufel schuf das Sahnedressing und den Knoblauchtoast mit Butter als Beilage.

Und die Männer und Frauen öffneten ihre Gürtel nach dem Genuss um mindestens ein Loch.

Gott aber verkündete: ” Ich habe euch frisches Gemüse gegeben und Olivenöl, um es darin zu braten.”

Und der Teufel steuerte kleine Bries und Camenberts, Hummerstücke in Butter und Hähnchenbrustfilets bei, für die man schon fast 2 Teller benötigte.

Und die Cholesterinwerte des Menschen gingen durch die Decke.

Also brachte Gott Laufschuhe, damit seine Kinder ein paar Pfunde verlören.

Und der Teufel schuf das Kabelfernsehen mit Fernbedienung, damit der Mensch sich nicht mit dem Umschalten belasten müsse.

Und Männer und Frauen weinten und lachten vor dem flackernden Bildschirm und fingen an, sich in Jogginganzügen aus Stretch zu kleiden.

Daraufhin schuf Gott die Kartoffel, arm an Fett und reich an Kalium und wertvollen Nährstoffen.

Und der Teufel entfernte die gesunde Schale und zerteilte das Innere in Chips, die er in tierischem Fett briet und mit Unmengen Salz bestreute.

Und der Mensch gewann noch ein paar Pfunde mehr.

Dann schuf Gott mageres Fleisch, damit seine Kinder weniger Kalorien verzehren mussten, um trotzdem satt zu werden.

Und der Teufel schuf McDonalds und den Cheeseburger und den BigMäc.

Dann fragte er: ” Pommes dazu?” Und der Mensch sagte: ” klar- ne extra große Portion. Mit Majo!”

Und der Teufel sagte: ” Es ist gut!”

Und der Mensch erlitt einen Herzinfarkt.

Gott seufzte und schuf die vierfache Bypass- Operation am Herzen.

Und der Teufel erfand die gesetzliche Krankenversicherung.

Kommentare (3)

Ich steh im Oktober… äh… Google

Der liebe Bürokater fiese Admin und meine Gehaltsabrechnung haben mich mal wieder daran erinnert, dass schon wieder ein Monat rum ist. Zeit also, auch bei mir nach den bescheuertsten Suchanfragen aus Google Ausschau zu halten…

>> aussprache von jack wolfskin
Hmm… Jäck Wulfskin?

>> begriffserklärung tierliebe
Ich hoffe jedenfalls, dass es eine rein seelische Liebe ist, die du meinst.

>> das ist ja ganz schön feist
Denk ich mir auch immer wieder!

>> eszet nutella
Wird oft verwechselt, ist aber nicht das gleiche, denn Eszet-Schnitten sind einfach nur goil. Oder soll das heißen “eszet vs nutella”?

>> füße sind plötzlich größer
Dann schnell neue Schuhe kaufen!

>> gummistiefel high heel tina
Ja, wat denn jetzt? Gummistiefel oder High Heels?

>> handy nummer von tina aus essen
Ich brauche mehr Details.

>> latina wie zieht sie sich an und wie schminkt sie sich?
?!

>> lottogewinn verprasst
Ich will auch!

>> schatz ich habe in die schlüpfer gemacht
Hast du feini gemacht!

>> elfenohren funktionieren nicht
Verdammt <(._.)>

>> wie kann ich erfahren dass jemand in meinen pc rein geht
Gehäuse aufschrauben und einfach mal nachsehen, ob sich da kleine Kobolde drin rumtreiben.

>> wie steck ich mir 2 stifte unter die nase
LOL?! Da sag ich mal wieder meinen Lieblingssatz: Na, wenn das so ist, dann steck ich mir doch den Stift hinter’s Ohr!

>> wo steh ich mit meinem keyword bei google
Das erfährst du sicher nicht in irgendeinem Blog… Geheimtipp: www.google.de

>> warum schaust
… du in mein Blog?

>> kostenlos spiel spielen wo man kirmes bauen muss und leute kommen zu besuch
Hört sich nach nem guten Spiel an.

>> die meisterin quenn latina
Endlich mal jemand, der es erkennt!

>> wer hat den eierkocher erfunden?
Im Zweifel immer die Schweizer.

Kommentare (3)

Tina kommt

… und zwar am Bahnhof in Düsseldorf! Vielen Dank an Rob, der sogleich seine Handycam gezückt hat :D

Kommentare (2)

« Previous entries